Freitag, 21. Juni 2013

Und noch ein Päckchen...

...diesmal von The Best of Beauty und vorerst das letzte *hust*

Alles einzeln, liebevoll in Seidenpapier verpackt, das war mir ein Foto wert!



Wir man sehen kann, habe ich mir zwei Konjac Schwämme zugelegt.
Den einen mit Bambuskohle, den anderen mit grüner Tonerde.
Dann noch eine Gesichtsmaske in Pulverform von Balm Balm, die man mit Wasser anrührt und als Überraschung bekam ich noch einen Tester: Das Hagebuttenöl von Trilogy, worüber ich mich wahnsinnig freue, denn das beäuge ich schon seit geraumer Zeit und kann es jetzt ausprobieren!
DANKE an dieser Stelle an Ute, die mein Päckchen geschnürt hat und noch eine wirklich liebe, handgeschriebene Notiz dazugelegt hat :)

Ich kann jetzt schon sagen, die Schwämme sind fantastisch.
Mein Gesicht war verschwitzt und von der Berliner Großstadt Luft verdreckt, also habe ich erstmal das gröbste mit einem balm cleanser (schön, deutsches Wort dafür? Das hab ich jetzt davon, deutsch schreiben zu wollen!) entfernt und bin dann unter die Dusche gesprungen.
Habe mein Gesicht wahrscheinlich länger als nötigt mit dem Bambuskohle Schwamm gewaschen, aber es war einfach so angenehm und hat regelrecht Spaß gemacht.

Was soll ich sagen, die Haut fühlte sich richtig sauber an, sehr weich und zart.
Bin begeistert und gespannt wie sich das ganze entwickeln wird. Schließlich ist der Schwamm prallvoll mit Vitaminen, Folsäure, Proteinen, Zink, Eisen und anderem guten Zeug, kann also nur hilfreich sein mein Gesicht in den Griff zu bekommen.

Ich hab mir im Übrigen seit Wochen die Hacken nach den Konjac Schwämmen abgelaufen. Alle Shops, die ihn in Berlin haben sollten, hatten ihn nicht. Angeblich sah er nach einer Weile nicht mehr schön aus. Naja, ist eben ein Naturprodukt und sowas hält nicht ewig, also erwarte ich das auch nicht. Immerhin kann man es einige Wochen benutzen, auskochen kann man ihn auch, was ich sehr wichtig finde, denn Bakterien sollen garnicht erst anfangen sich breit zu machen.

Für mich neben dem Reinigungseffekt wirklich entscheidend, dass es sich um eine Wurzel und kein Tier handelt. Also alles super.
Vielleicht für später eine Überlegung wert: Die Schwämme gibt es auch in groß für den Körper. Aber eins nach dem anderen.

Was die Maske von Balm Balm betrifft, dazu kann ich noch gar nichts sagen. Werde aber demnächst ein Post über Gesichtsmasken machen und da findet die dann ihre volle Aufmerksamkeit.

Bis dahin,

Lisa

Kommentare:

  1. Oh, den Shop kenne ich gar nicht, da gehe ich doch gleich mal stöbern.
    Im Moment benutze ich den neutralen, weißen Konjac Sponge. Er fühlt sich bis jetzt schon mal sehr angenehm auf der Haut an. Ich teste noch.
    Ich wünsche viel Spaß beim Ausprobieren von Deinen beiden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Normaler Weise hätte ich sicherlich auch den weißen genommen, da mich aber, Hormonen sei Dank, diverse Pickel(chen) plagen, dachte ich der schwarze würde da gut helfen. Ich hab auch echt jetzt schon das Gefühl, dass es besser ist. Zumindest sind die Rötungen weniger, also bin sehr gespannt wie sich das entwickelt.

      Viel Spaß beim Stöbern, bin gespannt was du so findest :)

      Löschen
  2. Oh ein super interessanter Shop, da muss ich mal stöbern gehen!
    Ich hatte die Schwämme auch mal, war aber nicht so richtig überzeugt. Momentan mag ich das ebelin Pad sehr gern.

    Das Problem mit dem Versuch auf Deutsch zu schreiben habe ich auch manchmal, es ist schon schwer für einige Dinge deutsche Entsprechungen zu finden, vor allem dass sie nicht total bescheuert klingen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ebelin Pad kannte ich garnicht, schau mir das demnächst mal an.
      Und viel Spaß beim Stöbern, da gibts wirklich schöne NK :)

      Löschen